Von Völlerei und mystischen Festbanketten

Höfische Speise war eine Frage von Prestige. Ein Festbankett wurde garniert mit lebendem Beiwerk, mystifiziert durch Tischbrunnen und Feuerwerk. Aber Nahrung konnte auch Medizin sein, Aphrodisiakum, Gift und Zaubertrank. Geheimnisvolle Kost: süßer Luxus, bitteres Gift, heilig und heilsam, deliziös. Ein Elixier wider die Pest wärmte Herzog Georg Wilhelm und den englischen König auf ihren Jagdausflügen. Bei einem Schlossrundgang finden wir Anhaltspunkte höfischer Dekadenz.

Gästeführerin:
Karin Sohnemann

Neugierig..?