Von Barock, Backstein und Bauhaus

Zu einer gemütlichen und inhaltsreichen Tour in den Südosten des Landkreises führt diese Radtour. Wir verlassen die Altstadt Celles nach einem Blick auf die baulichen Besonderheiten der Fachwerkhäuser in Richtung Aller-Radweg. Dieser führt uns in den beschaulichen Klosterort Wienhausen. Das imposante ehemalige Zisterzienserinnen-Kloster mit seiner Backstein-Gotik dominiert das Dorf bis heute. Wir nehmen uns Zeit, den Klosterpark und den Ort zu besichtigen und radeln entspannt in einer großen Schleife zurück in Richtung Celle. Am Galgenberg halten wir vor den Siedlungsbauten, die den Architekten Otto Haesler einst berühmt gemacht haben und die bis heute für das Neue Bauen/Bauhaus in Celle stehen. Die Tour endet am Französischen Garten, die Celler Altstadt mit Gastronomie, Eisdielen und Biergärten ist nicht mehr weit.

Treffpunkt: Brücke vor dem Celler Schloss
Teilnehmerpreis: 13€ pro Person
Strecke: etwa 30 km, Dauer 3 bis 4 Stunden
Anmeldung: Ulrike Eggers 0170 7305419 oder eggers-celle@t-online.de