Otto Haesler – Neues Bauen in den 1920er Jahren

Ein Weltkrieg und seine Folgen, auch in der Baukultur: Zeit für Reformen! Auf einer Strecke von nur 500 Metern wird sichtbar, in welcher Weise der Architekt Otto Haesler mit den neuen Gegebenheiten umging und wie sich das Gesicht der Stadt Celle dadurch verändert hat.

Italienischer_Garten_72DPI

Preis: frei am Weltgästeführertag 18.02.2017, wir bitten um Spenden für die Jugendarbeit der Stadtkirche St. Marien.

Gästeführerin: Inge Reuter