Kinder, Küche, Kirche – die 3 K`s in der Celler Residenz

Betrachtet werden bei dieser Schlosstour insbesondere Aspekte des weiblichen Lebens in der Renaissance und Barockzeit. Wie sah das Leben von hochwohlgeborenen Frauen in den vorangegangenen Jahrhunderten aus? Notwendiger Kinderreichtum, kaum weibliche Selbstbestimmung, aber auch immer wieder Ausbrüche aus dieser aufoktroyierten Unmündigkeit! Bei dieser Führung kommen aufschlussreiche museumspädagogische Stationen zum Einsatz.

Lassen Sie sich mitnehmen auf einen spannenden Streifzug durch das Celler Schloss auf die Spuren der weiblichen Vergangenheit!

Besichtigt werden auch Schlossküche und -kapelle.

Gästeführerin:
Anke Maecker

Neugierig..?