Die stinkfeine Gesellschaft gibt sich die Ehre – szenischer Stadtrundgang

Mit den barock-kostümierten Akteuren dieser Gruppe werden wir zurückversetzt in das faszinierende Zeitalter des Barock. Größer konnten die Unterschiede zwischen dem Leben bei Hofe und dem bürgerlichen Leben kaum sein. „Kammerdiener Ernst“ und andere etablierte Mitglieder des Hofes stellen die Eigenheiten wie beispielsweise Mode, Essgewohnheiten und Hygiene der sogenannten „Stinkfeinen Gesellschaft“ demonstrativ vor, während die „1. Marktfrau bei Hofe“ in ihrer typischen Art das bürgerliche Leben als Kontrast dagegen veranschaulicht. Freuen Sie sich auf einen amüsanten Rundgang, bei dem Auge, Mund und Nase gleichermaßen angesprochen werden.

Gästeführer(innen):
Harit Hornbostel, Diethelm Rexer, Ingird Veits,  Sabine Rahn und andere Mitglieder der Gilde

Dauer ca. 1,5 Stunden
Pauschalpreis bis 15 Personen  € 195,- jede weitere Person € 10,-

Kontaktaufnahme, Anfragen und Buchung direkt über Gästeführerin Harit Hornbostel