Celle am Morgen

Morgens hat die Hektik des Tages noch nicht Besitz von uns ergriffen.. Einen Spaziergang um das Schloss mit historischen Erklärungen, Anekdoten und der Schönheit des Schlossparks ist der ideale Start in einen schönen Tag. Der Weg führt weiter zum Haus von Albrecht Thaer, einem Sohn der Stadt Celle, welcher Arzt und Naturwissenschaftler war. Vier nebeneinanderstehende Häuser aus vier aufeinanderfolgenden Jahrhunderten, gibt es das? Ja, in Celle, der Stadt mit ihren wunderbaren Fachwerkhäusern ist so etwas zu finden. Hermann Löns, Otto Haesler, Carla Meyer-Rasch, Wilhelm Busch…lernen sie diese Persönlichkeiten und ihre Verbundenheit mit Celle kennen. Einmal die Stadtkirche umrunden und Wissenswertes erfahren und zum Abschluss ins „ Glück treten“, all dieses können Sie bei dem kleinen Stadtrundgang am Morgen erleben. Ich freue mich mit Ihnen fröhlich in den Tag zu starten. Dauer: 90 Min. Auf Anfrage auch 60 Min. möglich.

Gästeführerin:
Heike Bloom

Preis