Georg der Ackerbürger

„OK Google“ ist heute – „Sag mal Georg“ war früher. „Sag mal Georg – Was war euer Fußball oder Formel Eins?“ „Sag mal Georg – Seid ihr freiwillig in die Kirche gegangen?“ „Sag mal Georg – Wo habt ihr gechilled und abgehangen?“ „Sag mal Georg – Wie habt ihr gelebt?“ „Sag mal Georg – Habt … Georg der Ackerbürger weiterlesen

Otto Haesler. Architekt des Neuen Celle

Segway-Tour. Mit viel Spaß am Fahren, Wind von vorn und fröhlicher Aufmerksamkeit  bewegen wir uns zu einem besonderen Kapitel der Geschichte der Stadt. In den 1920er Jahren war Neues Bauen auch in der Fachwerk-Idylle Celles ein Thema! Bis heute sichtbar prägte Architekt Otto Haesler mit seinen Siedlungsbauten, der Altstädter Schule und vielen weiteren Gebäuden das … Otto Haesler. Architekt des Neuen Celle weiterlesen

Otto Haesler. Vom Heimatstil zum Bauhaus

Mit dem Fahrrad, auf zwei Rädern ist es möglich, auch den frühen Haesler, den Baumeister des Heimatstils, kennen zu lernen. Es geht also zunächst hinauf in den Norden der Stadt. Danach radeln wir zu den drei Siedlungsbauten, die Otto Haesler weltweit bekannt gemacht haben. Weiter geht es zur Altstädter Schule und ins Rektoren-Wohnhaus. Spätestens hier … Otto Haesler. Vom Heimatstil zum Bauhaus weiterlesen

Vom Fachwerk zum Bauhaus. Zu Fuß auf Haeslers Spuren

Zu Fuß lernen wir die wesentlichen Bauten von Otto Haesler kennen. Nachdem wir uns mit seinem ersten Auftrag in Celle befasst haben, schauen wir uns auf unserem weiteren Weg durch die Altstadt kurz die Fachwerkbauweise vor seiner Zeit an. Danach entdecken wir Haeslers weitere Bautätigkeit im Italienischen Garten, der weit über Celle hinaus bekannten Glasschule, … Vom Fachwerk zum Bauhaus. Zu Fuß auf Haeslers Spuren weiterlesen

Herzog Ernst der Bekenner und die Reformation in Celle

Junger Herzog, neuer Glaube – und nun? Eine Spurensuche Im Fürstentum Lüneburg wurde der neue Glaube mit dem Regierungsantritt Herzog Ernsts eingeführt. Vorsichtig und klug führte er seine Untertanen durch die Schwierigkeiten der Reformationszeit und sorgte politisch für die Anerkennung und Sicherstellung des neuen Glaubens. Entdecken Sie mit uns die heute noch sichtbaren Veränderungen dieser … Herzog Ernst der Bekenner und die Reformation in Celle weiterlesen

Museumsrallye: Die Könige der Personalunion

Von 1714 bis 1837 waren die Herrscher von Hannover auch Könige von Großbritannien. Hier im Museum lernt Ihr die fünf Könige der Personalunion kennen… Die Stationen der Rallye führen den großen und kleinen Besucher kreuz und quer durch das Residenzmuseum. Zum Glück hilft Euch die Schlossführerin Anke Maecker im schicken barocken Kostüm. Wenn alle Fragen … Museumsrallye: Die Könige der Personalunion weiterlesen

Barock-Baröckchen

Die Schlossführung für die ganze Familie, bei der selbstverständlich auch Kinder in ihren eigenen Kostümen (z. B. Burgfräulein oder edler Ritter) gerne gesehen sind! Was ist eine Residenz? Busenfreund – nie gehört?! Wer war Ludwig der XIV.? Warum lächeln die Menschen nie auf ihren Portraits? All diese Fragen und noch mehr werden in einer dynamischen … Barock-Baröckchen weiterlesen

Einzigartige Gotteshäuser in Celle

Dieser zweistündige Rundgang beginnt in der Synagoge, führt zur katholischen St. Ludwig Kirche und in die evangelisch-lutherische Kirche St. Marien. Die Synagoge wurde vor den Toren der Stadt um 1740 als Hinterhaus im Fachwerkstil von der bestehenden jüdischen Gemeinde errichtet. Heute ist die Celler Synagoge eine der ältesten Synagogen Niedersachsens, eine Gedenkstätte, ein Museum und … Einzigartige Gotteshäuser in Celle weiterlesen

Celle am Morgen

Morgens hat die Hektik des Tages noch nicht Besitz von uns ergriffen.. Einen Spaziergang um das Schloss mit historischen Erklärungen, Anekdoten und der Schönheit des Schlossparks ist der ideale Start in einen schönen Tag. Der Weg führt weiter zum Haus von Albrecht Thaer, einem Sohn der Stadt Celle, welcher Arzt und Naturwissenschaftler war. Vier nebeneinanderstehende … Celle am Morgen weiterlesen

Lebensalltag auf einer Burg

Das Celle Schloss hatte seinen Anfang als Burg im Mittelalter. Burgenbaumeister und Handwerker bevölkerten Celle , als Johann der Gute und einige Zeit später sein Sohn Otto der Strenge , Wehrturm und Pallas bauen ließen. Wie lebte und wohnte man in dieser Zeit, als es noch Ritter und Burgfrauen, Mägde und Knechte, Kinder und Tiere … Lebensalltag auf einer Burg weiterlesen